Tag 17/2016: Unter OS X ist der launchd die Alternative zu Cron

launchd ist der erste Prozess den der Kernel startet und der dann die Prozesskontrolle übernimmt. Die Konfiguration der Jobs erfolgt dateibasiert im XML-Format und wird unter man 5 launchd.plist erklärt.

Wer es gewohnt ist (und wer ist es nicht) schnell eine Cron-Tabelle zu bearbeiten (man 5 crontab) und den Job dort zu hinterlegen, muss mit der dateibasierten Definition umdenken. Zwar ist es nach wie vor möglich und erlaubt, Cronjobs unter OS X zu verwenden, das wäre dann aber eine unnötige Parallelwelt zum bereits vorhandenen launchd.

Eine wesentliche Hilfe ist dieses Projekt: „A launchd.plist generator„, eine Art Komplettlösung zur Definition aller wesentlichen Merkmale für die Prozessdatei (Source ist auf Github).  Nathan, der Autor, liefert nach dem Submit sogar alle Befehle zum Anlegen des Jobs via Shell mit. Wer keine Shellscripte über das Netz curl-en und in der Shell pip-en will (und wer will das schon), bekommt die Befehle auch angezeigt und kann sie manuell ausführen.

Screenshot der Seite des launchd.plist Generators

Perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.