Tag 255/2016: Betteridge’s law of headlines

Jede Überschrift, die mit einem Fragezeichen endet, kann mit „Nein“ beantwortet werden.

So Ian Betteridge über den Einsatz einer Frage in der (Haupt-) Überschrift eines journalistischen Textes. Entsprungen aus der frustrierenden Erfahrung, dass die Frage meist nur eine Technik ist, Aufmerksamkeit für einen faktenlosen, durch keine Quellen gestützten Text zu erreichen, Hauptsache das Thema bzw. die Geschichte kann gebracht werden und Leser/innen erschrecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.