Tag 347/2016: Wenn ein Haus ein Betriebssystem wäre

Dann käme zu irgendeiner Uhrzeit und unvermittelt, sagen wir Sonntag 21:37 Uhr, eine Durchsage: „Update für Haustür verfügbar. Die Nutzung der Haustür unterliegt dem/den ursprünglichen Lizenzvertrag/-verträgen der aktualisierten Haustür“.

Na, die Haustür ist wichtig, also macht man das Update. Man kann die Haustür während des Updatevorgangs weiter benutzen, aber sie lässt sich nicht mehr so leicht öffnen und schließen. Irgendwann wirkt sie dann etwas neuer, aber was genau jetzt anders ist oder besser geht: keine Ahnung.

Manchmal gibt es dann auch ein Update fürs ganze Haus. Alle Bewohner müssen raus, weil ganz viele verschiedene Dinge gemacht werden, z.B. ein Blower door Test und die Fassade streichen. Das dauert dann Stunden, man kann nichts machen und danach sieht alles irgendwie brüchig aus, wenn man Pech hat. Also wirds nochmal komplett abgerissen und der Zustand von vor ein paar Jahren wird wiederhergestellt, weil man leider nur ein paar veraltete Baupläne und Fotos hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.