Tag 242/2016: Legosortiermaschine

Keine Ahnung, ob es sowas schon gibt: Eine Sortiermaschine für Lego. Du wirfst 1-n Kilogramm Einzelteile hinein und die Teile werden analysiert. Im zweiten Schritt bestimmt die Maschine, welche Produkte sich daraus bauen lassen. Du wählst dann aus, für welches Produkt es die Bauteile sortiert auswerfen soll.

Sorgt entweder für Ordnung im Zimmer oder Umsatz beim Aufkaufen und Neupaketieren von Restbeständen im Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.