Tag 306/2016: Windows Update, grrrrr

Eigentlich braucht man über Windows Updates nichts mehr zu schreiben oder zu sagen. Faustregel: Immer dann, wenn Du Deinen Laptop oder PC gerade wirklich brauchst, startet Windows ein Update. Vorlesungen an Universitäten verspäten sich oder fallen aus, Workshops verschieben sich, Bestellungen werden nicht getätigt, was auch immer; das Netz ist voll von tragikomischen Geschichten.

Heute hatte ich auch so ein 30-Minuten-Update mit mehrfachen Neustarts, der obligatorischen Lüge „Ihr System wurde nun aktualisiert“ (Die Lüge ist, dass in Wirklichkeit die Aktualisierung noch weitergeht, man nur suggeriert bekommt, alles sei erledigt), nervigen Meldungen die weiterhin das Arbeiten verunmöglichen („Diese Aktualisierung dient Ihrer Online-Sicherheit“) und danach wieder ungewollte Neuerungen an der Benutzeroberfläche. Das ganze dauerte solange, als hätte ich gleich ein Betriebssystem neu installiert.

Zu allem Überfluss konnte das Ding dann keine DVD abspielen („Wollen Sie eine App dafür installieren?“ – Nein, haha, im Jahr 2016 erwarte ich, dass das sofort funktioniert). Heidewitzka.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.