Tierfreie Nachspeisen, kleine Sammlung

Ich hab mal ein paar Ideen für tierfreie Nachspeisen aufgelistet, die es in sich haben. Das Ganze in Form von YouTube-Videos zum leichten Nachmachen.

Selbstverständlich wird mit hochwertigen Zutaten gearbeitet, die den Rezepten ihren eigenen Spin geben.

Enjoy!

Beginnen wir mit PEACEFUL CUISINE – einem wunderbaren Channel von Ryoya Takashima, der mich entfernt an das alte TV-Format „Silent Cooking“ erinnert.  Auf dem Channel gibts einzelne Videos auch in der ASMR-Variante 🙂

Seine Videos sind hochwertig produziert und kommen ruhig und entspannend daher. Kann ich nur empfehlen!

Die Tarte Tatin hab ich beim ersten Mal etwas vergeigt. Die passende Kuchenform wäre sinnvoll gewesen. Prinzipiell aber absolut was fürs Auge! Aber ihr solltet nicht davon ausgehen, dass es beim ersten Versuch gleich alles klappt.

Die ACT habe ich ausprobiert. War natürlich sehr mächtig und ersetzt drei Hauptspeisen, ist aber sehr zu empfehlen. Wer Schokolade mit Avocado kombiniert, schaltet automatisch auf Turbo-Boost. Mit den Mengenangaben muss man etwas experimentieren.

Blaubeeren sind sowieso schon genial. Als Kuchen umso mehr! Kann ich empfehlen.

Weiter gehts mit Gaz Oakley / avantgardevegan! Gaz entdeckte schon in jungen Jahren seine Liebe zum Kochen und wurde schließlich auch Koch, arbeitete in anerkannten Restaurants.

Irgendwann wurde er zufällig auf „Die Rede“ von Gary Yourofsky aufmerksam gemacht und wie bei so vielen vor ihm gab es danach kein Zurück mehr ins alte Leben.

I remember eating my first vegan meal, it was like a weight had be lifted off my shoulders, no longer would I be part of the cruelty towards animals again. It tasted so fresh, vibrant & flavoursome.

Auch er arbeitet gerne mit frischen, hochwertigen Lebensmitteln, mit passenden Gewürzen und einer stimmigen Präsentation auf dem Teller. Seine Hauptgerichte sind manchmal etwas anspruchsvoller, davon sollte man sich aber nicht abschrecken lassen.

Etwas von Pick Up Limes:

Und weil er so lustig ist, auch was vom Easy Vegan:

Falls Ihr was davon ausprobiert habt oder weitere Tipps habt, einfach kommentieren, Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.