Tag 103/2016: SSD killed the PC-Star

Heute in der Presse die Meldung, der PC-Markt sei wieder um ein Zehntel geschrumpft. Die Verbraucher würden lieber zu Smartphones und Tablets greifen.

Vielleicht. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass der Preisverfall bei Solid-State-Disks dazu führt, dass neue PC oder damit nachgerüstete PC einfach so unglaublich flotter arbeiten, dass die Rechnung „Neues Betriebssystem = zwangsweiser Kauf eines schnelleren PC“ nicht mehr gilt.

Heute habe ich einen 5 Jahre alten Laptop mit einer SSD versehen. Der Laptop hat mich zuletzt schier in den Wahnsinn getrieben und war fast unbenutzbar. Jetzt macht das Arbeiten damit mehr Spaß als 2011. Das Betriebssystem startet kalt in 6 Sekunden.

Und Dank weiser Voraussicht war der Tausch der Disks auch kein Problem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.