Tag 117/2016: Schneller Dateien kopieren mit rsync unter El Capitan

Beim Kopieren großer Datenmengen fordert das kleine Fenster mit der Meldung „Kopieren vorbereiten“ schon einiges an Geduld. Selber schuld, wenn man in der GUI mit der Maus Ordner hin- und herschiebt. Irgendwann, bei Datei 183.339 habe ich es abgebrochen. Es gibt ja rsync.

Im Terminal dann die Ernüchterung:

rsync --version
rsync version 2.6.9 protocol version 29

Buh, 2.x. Das äußert sich nämlich so:

rsync -avh --progress ~/Backups/* /Volumes/backups/
building filelist...

building filelist…“ ist auch nur „Kopieren vorbereiten“.  Die Optimierung ist möglich via homebrew:

brew tap homebrew/dupes
brew install rsync

Homebrew/dupes führt die Pakete (Formeln) für Systemduplikate, also z.B. eine neuere Version von rsync. „tap“ erlaubt brew den Zugriff auf das Repository mit den Formeln.

Danach (ggf. ein neues Terminal starten):

rsync --version
rsync version 3.1.2 protocol version 31

Gut so. Jetzt sollte bei der Ausführung des Befehls der Hinweis: „sending incremental filelist…“ kommen und der Kopiervorgang nahezu sofort starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.