Tag 193/2016: Panzertape

Photo of a man walking into a puddle; by EricThriller via unsplash

Listen to the wise man with the lightning detector whenever he says »time to go home before „it“ starts« …

wurde mir gerade geslackt. Danke, Bro! Es gibt eben Wetterzeichen, für die muss man kein Schamane sein, um sie richtig zu deuten. Eher kachelmannwetter-Seiten-Klicker. Da muss man dann auch die protestantische Arbeitsethik gerade sein lassen und sich eine halbe Stunde früher aufs Rad schwingen.

Und damit Zeit genug, bevor sich die Schleusen öffneten, die zerrissene Abdeckhaube des Grills mit Panzertape zu reparieren. Damit lässt sich nämlich alles reparieren. Und weil mich am Wochenende erst eine Freundin gefragt hat, warum das Tape eigentlich Panzer heißt, ein guter Anlass, nachzusehen. Erläuterung Nr. 2 klingt so, als hätte das mal jemand ausprobiert:

Eine andere Erklärung des Namensursprungs: Dreht man eine entsprechende Länge zusammen, kann man mit diesem „Seil“ einen kleinen Panzer abschleppen. Das rührt daher, dass das Band zwar abgerollt einfach von Hand abreißbar, aber im zusammengezwirbelten Zustand sehr reißfest ist.

Sagt Wikipedia. Hört sich plausibel an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.