Tag 196/2016: Pokémon

Not a Pokemon picture by michael waters via unsplash.com

Sagt Wikipedia:

Pokémon (jap.: ポケモン [‚pokemoɴ], kurz für ポケットモンスター Poketto Monsutā, engl.: Pocket Monsters, dt.:Taschenmonster), auch PoKéMoN oder POKéMON geschrieben, sind Fantasiewesen in der gleichnamigen Serie von Videospielen. Die Spiele wurden ursprünglich von Satoshi Tajiri und der japanischen Spielesoftwarefirma GAME FREAK Inc. entwickelt und stellen eines der wichtigsten Franchises des Publishers Nintendo dar.

Ich kann ja die ganzen Abschnitte ab „Spielinhalt“ nicht lesen, ohne in nervöses Kichern abzugleiten, aber Hut ab, da haben sie einen netten Hype in die Welt gesetzt.

Heute bin ich am Busbahnhof der Universität Regensburg eine Armlänge neben einem freundlichen Smombie gesessen, der gerade in die Pokémon-App vertieft war. Ich glaube, er war noch in der Lernphase, nach Zucht, Kampf oder Fütterung hat’s nicht ausgesehen.

Oh komme, Erweiterte Realität! Aber bitte, irgendwie, cooler…

 

Ein Gedanke zu „Tag 196/2016: Pokémon“

Erwähnungen

  • Bernd Eidenschink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.