Tag 219/2016: Kaliumjodid und Du

„Kaliumjodid und Du“ in Anlehnung an den Kentucky Fried Movie („Zinc Oxide and You“).

Vergleiche die aktuelle Nachrichtenmeldung Angst vor Atomunfall: NRW lagert flächendeckend Jodtabletten ein mit Supergau in Windkraftanlage verstrahlt alles im Umkreis von null Kilometern.

Zwar ist die Vergabe der Tabletten im Fall des Falles sowieso nur Augenwischerei, getoppt wird es aber auch noch dadurch, dass die Einnahme in einem sehr engen Zeitfenster erfolgen muss und kleine unbedeutende Bevölkerungsgruppen möglicherweise noch mehr Probleme bekommen, sagt Wikipedia:

Für die Gruppe der über 40-jährigen wird die Einnahme von Kaliumiodidtabletten in der Regel nicht in Betracht gezogen, da das Risiko zur Auslösung einer Schilddrüsenüberfunktion überwiegend größer eingeschätzt wird als der positive Effekt des Schutzes vor der Strahlenbelastung.

Wohlsein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.