Tag 274/2016: Flamingo in der Techbase – bitte nicht füttern

Sagt Wikipedia:

Ihre gemeinsamen Merkmale sind das mehr oder weniger intensiv rosafarbene Gefieder sowie der hochspezialisierte Schnabel (Seihschnabel) und der Zungenapparat. Der Rand des Schnabels weist eine Lamellenstruktur auf, die zusammen mit der Zunge einen Filterapparat bildet, mit dem Flamingos Plankton aus dem Wasser filtrieren können.

techbase-flamingo-3

Wer auch immer die Idee hatte, dort Flamingos anzusiedeln – wirklich erheiternd 🙂 Obwohl, bisher ist es ja nur einer.

techbase-flamingo-2

Ein Gedanke zu „Tag 274/2016: Flamingo in der Techbase – bitte nicht füttern“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.